Heilpraktikerin, Wasserexpertin, Referentin für Naturheilkunde

Forschung über Wasser für Prävention und Therapie



Die Heilpraktikerin Elke Maria Freier engagiert sich seit Jahren in der Wasserforschung, insbesondere im Bereich des „medizinisch relevanten Wasserwissens“.
Wasser ist unser wichtigster Stoff für die Gesundheit, ohne Wasser läuft nichts in unserem Organismus.


 Alle unsere Zellen funktionieren nur mit Wasser, gar 99% aller Stoffwechselvorgänge sind von Wasser abhängig. Eine Tatsache, welche sowohl in der Gesundheitsvorsorge, als auch in der curativen Medizin
oft vergessen wird. Elke Maria Freier sagt dazu: Viele Krankheitsbilder entstehen auch durch Wassermangel bzw. hängen damit zusammen, z.B. Bluthochdruck.


Trinken medikamentös eingestellte Bluthochdruck-Patienten deutlich mehr, also die Mindestmenge von ca. 2 Liter reinem Wasser, dann verbessern sich die Werte signifikant.

Interessant ist, dass es sich nicht nur um einen Flüssigkeitsmangel handelt, sondern tatsächlich um den Mangel an zellverfügbarem Wasser. Denn nur reines Wasser
kann die vielen Zellfunktionen ausreichend erfüllen, z.B. den Abtransport von Schlacken. Wasser ist Lösungsmittel, Transportmittel und tatsächlich Grundlage dafür,
dass alle Funktionen im Organismus, wie Zellaufbau, Stoffwechsel, Verdauung, Herz-Kreis-lauf- und Gehirnfunktion ablaufen können. Nur 1% Wassermangel in den Zellen
führt zu messbaren und spürbaren Beeinträchtigungen und Beschwerden.

Elke Maria Freier hat das medizinisch relevante Wasserwissen in einem umfangreichen Kompaktkurs für Mediziner und Therapeuten zusammen gestellt.

Hier finden Sie ihren Fachartikel in der Co.Med – Verlinkung


Zum Comed Artikel

 


Hier finden Sie die Informationen zum E-Learning-Kurs „Ganzheitlicher Wassertherapeut“

Video ansehen



Weitere spannende Artikel

ZUR BEITRAGSÜBERSICHT