Dr. Arnulf Hartl

Dr. Arnulf Hartl leitet das Institut für Ecomedicine und die Forschung an der Schnittstelle von Ökonomie, Ökologie und Medizin und untersuchte die gesundheitliche Wirkung von Wasserfällen bei Patienten mit Bronchialproblemen. Eine der Kernaufgaben des Instituts ist die unabhängige Durchführung von klinischen Studien und Grundlagenforschung zur Wirksamkeit von natürlichen Gesundheitsressourcen zur Prävention und Kuration von chronischen Erkrankungen und Zivilisationserkrankungen. In diesem Zusammenhang forschte Dr. Hartl auch über die gesundheitliche Wirkung von Wasserfällen.

Am Beispiel der Krimmler Wasserfälle zeigt sich, dass Allergien und allergisches Asthma günstig beeinflusst werden. Viele interessante Beiträge zum Thema Wasser und Gesundheit hat der Nationalpark Hohe Tauern veröffentlicht. Ein ausführlicher Artikel über die Forschungsergebnisse der positiven gesundheitlichen Auswirkungen von Wasserfällen mit einem Interview von Dr. Hartl finden Sie in der Quell.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen