Heilpraktikerin, Wasserexpertin, Referentin für Naturheilkunde

“Wasser, Wasser und nochmals Wasser!” von HP Elke Maria Freier

Im Fachmagazin „Die Naturheilkunde“ hat die Heilpraktikerin Elke Maria Freier einen interessanten Artikel über die Bedeutung von Wasser für unsere Zellgesundheit geschrieben.
Der Artikel befasst sich mit der Wichtigkeit des Wassertrinkens und ist ein Plädoyer für den Einsatz von Wasserkuren in der medizinischen Praxis. Lebendiges, energiereiches, strukturiertes und damit zellverfügbares Wasser sollte die Basis jeder therapeutischen Maßnahme sein, so die Aussage der Wasserexpertin. Denn eine ausreichende Versorgung mit gutem Wasser sorgt für einen optimalen Zellstoffwechsel und ist eine effiziente Maßnahme der Selbsthilfe und Prävention. 

Optimaler Zellstoffwechsel heißt  Zellgesundheit


Der gesamte Stoff- und Informationsaustausch der Zellen untereinander geschieht über unser Körperwasser. Herrscht im Körper Flüssigkeitsmangel, leidet die Kommunikation und somit der gesamte Stoffwechsel in- und außerhalb der Zelle.
Denn unsere Zellen bestehen zu 99% aus Wasser, der sog. Intrazellularraum, der Extrazellularraum und die hydrophilen, also wasserführenden Grenzflächen unserer Zellwände.  Über das Transportmittel Wasser findet der Stoffwechsel statt.
Mittels Wasser wird die Zelle mit  Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Ebenso können auch die Abfallstoffe, die im Zellstoffwechsel anfallen, nur aufbereitet vom Körperwasser aus der Zelle ins umgebende Bindegewebe geleitet werden und von dort über Blut- und Lymphgefäße in die Ausscheidungsorgane gelangen.

Aber Wasser hat noch weitere Aufgaben im Zellstoffwechsel:
* Wasser liefert Energie
* Wasser ist Informationsspeicher und Impulsgeber
* Wasser ist Baustoff der Zelle

Ihr Fazit: Wasser trinken für einen gesunden Stoffwechsel

In der Folge erläutert Elke Maria Freier wie wichtig das Trinken für unseren Stoffwechsel ist. Sie sieht und empfiehlt Trinken als Teil der Medikation und zeigt auf wie Patienten ans Wassertrinken herangeführt werden können.
Ihr Aufruf am Schluss des Artikel: „Wasser, Wasser und nochmals  Wasser. Sie werden erstaunt sein, was sich beim Gesundheitszustand Ihrer Patienten alles verbessert.“


Hier finden Sie den ganzen Artikel in der “Naturheilkunde”:


VOLLSTÄNDIGER ARTIKEL


Hier ein weiterer Beitrag über die gesundheitliche Bedeutung des ausreichenden Trinkens eines guten, zellverfügbaren Wassers:


HIER

Weitere spannende Artikel

ZUR BEITRAGSÜBERSICHT