Kommunikationswissenschaftlerin Leiterin der St. Leonhards Akademie, Expertin für Berufungsberatung

Bolli Wood Cup

Bei bestem Wetter erspielten die Golfer/innen im Juli 2017 auf dem 1. Hohenpähler BolliWoodCup eine schöne Spendensumme für die Michael Roll Stiftung. Die kompletten Einnahmen werden für eine Reit-Therapie für traumatisierte Kindern verwendet, welche die Tabaluga-Kinderstiftung finanziert, die Michael Roll seit Jahren unterstützt. Zahlreiche Spender und Sponsoren unterstützten das wichtige Projekt, u.a. auch die St. Leonhards Akademie.


Hilfe, die Not tut



Jedes Jahr werden auch in Deutschland mehr als 200.000 Kinder Opfer von Missbrauch und Gewalt. Hinzu kommt die Zunahme sozialer Not, denn inzwischen leben in unserem Land ca. 2,5 Millionen Kinder in Armut. Da tut es mehr als Not, traumatisierten und im sozialen Abseits stehenden Kindern zu helfen. Diesem Anliegen widmet sich u.a. die Michael Roll Stiftung, in Zusammenarbeit mit der Tabaluga Kinderstiftung. In den Tabaluga Kinderhäusern werden Kinder und Jugendliche über lange Zeiträume hinweg begleitet, wieder Vertrauen
ins Leben zu finden. Für diesen Zweck sammeln nun engagierte Golfer und Golferinnen
im Rahmen des Wohltätigkeitsturniers im Bayerischen Pähl.


Vertrauensbildung als Grundlage stabiler Sozialisierung



In diesem Punkt „Vertrauensbildung“ bündelt sich das Engagement des Kinder-Projekts und deren Stifter mit dem Engagement der St.Leonhards-Akademie. Am 01.07.2017 startete das Projekt www.jahr-des-vertrauens.de als bundesweite Kampagne zur Vertrauensbildung in Deutschland. Vertrauen ist die Grundlage unseres Zusammenlebens und einer stabilen Sozialisierung. Der Stifter Michael Roll sagt dazu: „Ich bin der festen Überzeugung, dass man als Erwachsener die Verpflichtung hat, Kindern zu helfen, die von Erwachsenen geschädigt wurden. Damit möchte ich erreichen, dass die traumatisierten Kinder und Jugendlichen Wege finden, ihre Erlebnisse zu verarbeiten und positive Zukunftsperspektiven erhalten.“ Und damit wieder Vertrauen ins Leben finden. Zur Vertrauensbildung setzt die Michael Roll Stiftung auf ganzheitliche Reittherapie. Erfahren wird „das gegenseitige Geben und Nehmen und damit auch das Fördern von sozialen Kontakten und Verantwortung. Das Pferd trägt und erträgt das Kind in all seinen Facetten“.


Wohltätigkeits-Turnier als Spenden-Marathon



Auch in diesem Jahr wird wieder Geld von Golfern gesammelt, um möglichst vielen Kindern helfen zu können. Der Herrschinger Unternehmer Hans Peter Geisler organisiert das als „1. Hohenpähler Bolli Wood CUP“ betitelten Wohltätigkeits-Turnier. Beginnend mit einem Schnupperkurs für Interessierte folgt dann das Round Fee, das offizielle Qualifikationsturnier der Pähler Golfer und Golferinnen. Der gesamte Gewinn der Veranstaltung sowie des Rahmenprogramms kommt zu 100% der Michael Roll Stiftung und damit den Kindern zu Gute.


Hier erfahren Sie mehr über die die Michael Roll-Stiftung:

Michael Roll-Stiftung


Hier geht es zur LifePR-Pressemeldung:

LifePR


 


Medizinischer Disclaimer:
Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und ist nicht zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung geeignet. Alle hier zusammen gestellten Informationen stellen keinen Ersatz für eine professionelle ärztliche bzw. therapeutische Beratung, Diagnose oder Behandlung dar. Alle Informationen dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Die Inhalte stellen keine Empfehlung von Behandlungen oder Naturheilmitteln dar. Wir empfehlen die Informationen von einem Arzt überprüfen zu lassen. Auch wenn die Inhalte mit großer Sorgfalt erstellt wurden, übernehmen wir keine Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben.

Weitere spannende Artikel

ZUR BEITRAGSÜBERSICHT