Kommunikationswissenschaftlerin Leiterin der St. Leonhards Akademie, Expertin für Berufungsberatung

Dr. med. Kirsten Deutschländer über ausreichendes Trinken

Über die „Gesundheitliche Wirkungen einer Trinkkur mit artesischem Quellwasser“ hat die Humanmedizinerin und Chefärztin der Klinik Inntaler Hof für Präventionsmedizin
mit ihren Patientinnen und Patienten gemacht. In Ihrer Praxis-Studie mit 80 Teilnehmern (50 gesunde Menschen, 30 Patienten) untersuchte Frau Dr. Deutschländer die gesundheitlichen Wirkungen allein durch das Trinken von täglich 1,5 Liter reinem Quellwasser.
Anschließend wurde mittels verschiedener Messmethoden sowie mittels Fragebogen das körperliche und das seelische Befinden evaluiert.

Frau Dr. Deutschländer kam zu folgenden wesentlichen Ergebnissen, die wir hier zitieren:
„Die Messergebnisse zeigen einen Ausgleich des Vegetativums, eine signifikante Erhöhung der antioxidativen Kapazität, die Reduktion von oxdatiivem Stress. Hinsichtlich der freien Radikale zeigte sich ein leichter Anstieg während der Trinkkur. In diesem Zusammenhang muss diskutiert werden, ob der Anstieg durch eine erhöhte Toxinausleitung oder eine Aktivierung des Immun-systems begründet ist. Auf subjektiver Ebene zeigten sich u. a. eine angstlösende Wirkung, besseres seelisches Wohlbefinden, erhöhte Lebenszufriedenheit und körperliche Leistungsfähigkeit. In der CRS-Analyse lassen sich u. a. eine verbesserte Entgiftung des Bindegewebes, eine reduzierte allergische Aktivierung und geringere Aktivität entzündlicher Erkrankungen nachweisen.“

Die Zusammenfassung ihrer Studie lesen Sie hier:

Wasserstudie


Weitere Infos zu Dr. med. Kirsten Deutschländer:

Infos

Weitere spannende Artikel

ZUR BEITRAGSÜBERSICHT