Unser Anliegen: Leben und Vermitteln von Werten

Wenn jeder das tut, was in seinem Verantwortungsbereich liegt, können wir viel bewegen. So haben wir schon früh die St. Leonhards-Stiftung gegründet und fördern international Projekte zur Stärkung einer bewussten Lebensweise und eines nachhaltigen Umgangs mit unseren Ressourcen, allen voran unseres Wassers als Quelle allen Lebens. 2011 folgte die Initiierung der St. Leonhards Akademie, mit weiterem Engagement, um auch nachkommenden Generationen einen gesunden Lebensraum zu erhalten und für uns Menschen einen wertvollen Beitrag einer gesunden, bewussten Lebensweise zu leisten. Wir sehen uns in der Verantwortung, als Vorbild und Impulsgeber einer ganzheitlichen, nachhaltigen, regionalen, sozialen und ethischen Ausrichtung in unserer Konsumgesellschaft.

ganzheitlich
Die Natur ist ein vollkommener Kreislauf, in der jedes Wesen seinen Platz und seine Aufgabe hat. Erst durch Trennung, Spaltung, Denaturierung greifen wir in die Schöpfung ein und zerstören die Ursprünglichkeit. Daher ist unser Fokus und unsere Maxime bei unseren Produkten, Herstellungs-Prozessen, ja der gesamten Wertschöpfungs-Kette das Ganzheitliche, Natürliche, Ursprüngliche so weit wie möglich zu erhalten.
nachhaltig
Unsere Ressourcen sind nicht unendlich, auch wenn die Menschheit überwiegend so damit umgeht. Umso größer ist unsere Verantwortung als Vorbild zu fungieren und alle Prozesse so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Damit Rohstoffe nur soweit entnommen werden, wie sie nachwachsen oder sich selbstständig regenerieren. Und damit Lebensräume so natürlich wie möglich erhalten bleiben, daher arbeiten wir nachhaltig.
biologisch
Der biologische Landbau trägt in unserer Kulturlandschaft und Landwirtschaft maßgeblich dazu bei, dass Flora und Fauna geschützt bleiben (Artenschutz) und die natürlichen Kreisläufe im Boden, Wasser, Luft so unbelastet wie möglich bleiben. Darüber hinaus sind biologisch oder ökologisch angebaute Lebensmittel die für uns einzig wahre Möglichkeit, gesunde Lebensmittel zu erzeugen, daher produzieren auch wie biologisch.
regional
Früher brachten die Bauern ihre Feldfrüchte auf den Markt, die sie morgens oder am Vortag geerntet hatten. Heute konsumieren wir Produkte, die unreif geerntet teils tausende Kilometer transportiert wurden. Aus ökologischen und gesundheitlichen Gesichtspunkten produzieren wir daher selber mit regional Zutaten und fördern die regionale Wertschöpfung.
sozial
Unsere Wissensangebote sollen auch dazu dienen, dass Menschen ihr eigenes Leben gesünder und sozialer zu führen und ihre Lebensverhältnisse gesundheitsdienlich und sozial gestalten. Auch achten wir das soziale Miteinander in unserem Unternehmen, in dem wir eine respektvolle, achtsame und offene Kommunikations-Kultur pflegen. Wertschätzung und Achtsamkeit kennzeichnet unser Miteinander und unseren Umgang mit unseren Partnern.
ethisch
Eine Ethik der „Ehrfurcht vor allem Leben“ ( nach Albert Schweitzer) bestimmt unsere Haltung. Deshalb befassen wir uns in der St. Leonhards-Akademie mit Inhalten, welche die Natur schützen und Menschen darin unterstützen, ihre eigene Gesundheit zu pflegen. Auch die Auswahl unserer Partner-Organisationen, Referenten und Projekte erfolgt nach ethischen Gesichtspunkten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen