Gesunde Ernährung und nachhaltige Lebensmittelproduktion

Die St. Leonhards-Akademie fördert Initiativen, Projekte und das Wissen für eine gesundheitsförderliche Ernährungsweise und eine der Gesundheit dienenden Produktion von Lebensmitteln. Die Ernährung beeinflusst auch den Gefühlszustand und die körperliche wie mentale Leistungsfähigkeit des einzelnen Menschen. Individuelle Gesundheitskompetenz und Ernährungsweise hängen eng miteinander zusammen.

Nahrungsmittel-Spekulation

Der Film erklärt, wie mit Nahrungsmitteln spekuliert wird und welche Gefahren eine profitorientierte Lebensmittelproduktion mit sich bringt. Und was geschehen muss.

Mehr Informationen: http://www.weed-online.org/themen/496…

Veröffentlicht am 03.08.2011

Solidarische Landwirtschaft

Transition Initiative hat ihren Ursprung in England. Transition bedeutet Übergang und Wandel. Dieses neue Denken und Handeln gibt Antworten auf die Krise der Landwirtschaft.

Fragwürdige Kost

Wissen aktuell

Unbeschwert essen, diese Zeiten scheinen vorbei. Denn was wir da genau essen, wo es herkommt und wie es zu dem wurde, was es ist – das wissen wir nur selten. Zudem werden wir beim Einkauf oft ausgetrickst, getäuscht und manchmal sogar betrogen.

Die Informationen auf den Packungen sind dürftig, irreführend und so kompliziert, dass nur wenige Verbraucher sie wirklich verstehen. Kein Wunder, denn die Wahrheit über unsere Lebensmittel ist ernüchternd: Industrieware statt Naturprodukt.
Das gilt auch für die Fleischproduktion. Massentierhaltung produziert Leid für Mensch und Tier.

“Wissen aktuell”

Der Film wirft einen kritischen Blick in den Supermarkt und auf unser Essen. Was ist gesund, und was macht uns krank? Könnte “Zurück zur Steinzeitkost” die Lösung für Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes & Co. sein?
Bei einer Studie in Nordrhein-Westfalen entdeckte man den weitreichenden Einsatz von Antibiotika in Hähnchenmastbeständen. Mehr als 96 Prozent der Tiere waren behandelt worden. Die Untersuchungen dokumentieren, dass sogar gleich mehrere Wirkstoffe innerhalb eines sehr kurzen Tierlebens zum Einsatz kommen: pro Zuchtdurchgang werden beispielsweise drei bis acht verschiedene Antibiotika verabreicht.

Landleben 4.0
in Michelfeld

24.03.2017 | 44 Min. | Verfügbar bis 22.03.2018
Quelle: SWR

In Michelfeld lernen Kinder früh, was gesunde Ernährung bedeutet. Und wie wichtig Bewegung ist. Familien ziehen gerne dorthin. Wie machen sie das in Michelfeld? Die Sendereihe Landleben 4.0 des SWR schenkt Hoffnung und macht Mut.

Honig von Nebenan

In der Familie von Viktoria, der Ideengeberin, haben Bienenhaltung und Landwirtschaft eine lange Tradition. Als junge Hobbyimkerin hat sie sich bereits 2012 in ihrer Masterarbeit ausführlich mit dem “Zusammenleben von Mensch und Biene” beschäftigt – nearBees ist das Ergebnis dieser Arbeit.

www.nearbees.de