“Mit seinen Talenten und der ganzen Persönlichkeit eine motivierende Sinn-Aufgabe für das eigene und das Gemein-Wohl zu erfüllen, ist der beste Beitrag für eine gesunde Gesellschaft.”

Ursula Maria Lang

Impulse für den Einzelnen und die Gesellschaft,
unsere Talente sinnstiftend einzusetzen.

Die Förderung der Talente und beruflichen Motivation unterstützt die Einzelnen in ihrer Lebens- und Arbeitsqualität. Die St. Leonhards-Akademie gibt Impulse für ein Arbeiten mit Werte- und Sinn-Orientierung mit dem Ziel durch selbstwirksame Lebenskompetenz Gesundheit zu ermöglichen.
Individuelle Autonomie, anerkannte Kompetenz und verlässliche soziale Beziehungen gehören zu den psychologischen Grundbedürfnissen, die für die Entfaltung kreativer und produktiver Persönlichkeiten wichtig sind. Dies wird gerade in der Arbeitswelt immer bedeutsamer. Motivation, Leistungsfähigkeit und auch die Gesundheit oder Vitalität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind davon geprägt, dass die Führungskultur in Unternehmen den Menschen achtet und dafür sorgt, dass alle mit ihrer Arbeit im Reinen sind.

Die St. Leonhards-Akademie versteht sich als Quelle und Förderer einer Wirtschaftskultur, die den Menschen als Mitarbeiter und nicht als Produktionsmittel oder Kostenfaktor sieht. Wir möchten die fachlichen und persönlichen Potentiale entfalten und dadurch die Leistungskraft und Identifikation der Menschen mit ihrer Arbeit und ihrem Unternehmen stärken. Arbeit, die Sinn stiftet, die Talente des einzelnen achtet und seine Würde respektiert, bringt für Belegschaften und Unternehmensleitung Gewinn.

Was soll ich werden? Beitrag /Bayerischer Rundfunk

Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann, Sozialarbeit oder BWL-Studium … Wer noch überlegt, in welche Richtung es gehen soll – wir haben eine Arbeitsmarktforscherin und mehrere Personaler gefragt, welche Berufe die Jobs der Zukunft sind und wie sich die Arbeit verändert.

Veröffentlicht am 27.10.2016

Das Bauchgefühl

Wie finden wir den richtigen Beruf? Wie entscheiden wir uns für den Partner fürs Leben? Oft lenkt uns das Bauchgefühl. Und das ist auch gut so, meint der Psychologe Gerd Gigerenzer vom Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin. Denn die Intuition ist dem Verstand häufig überlegen.

Weitere Infos: www.mpib-berlin.mpg.de/de/forschung/adaptives-verhalten-und-kognition

© www.dasGehirn.info — ein Projekt der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, der Neurowissenschaftlichen Gesellschaft e.V. in Zusammenarbeit mit dem ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe

Veröffentlicht am 03.07.2012

Die Berufungsberatung Ursula Maria Lang

stellt dafür eine Schlüsseldienstleistung dar. Das Angebot ist mehrfach ausgezeichnet und wissenschaftlich anerkannt. Nehmen Sie Kontakt auf.