Der Paritätische Landesverband Bayern in Kooperation mit dem Paritätischen Bezirksverband Oberpfalz und KISS Regensburg veranstaltet eine bayernweite Aktion unter dem Motto „WIR verbindet – WIR stärkt – WIR hilft. Die Veranstaltungen befassen sich mit der Bedeutung von Selbsthilfe und Bürgerschaftlichem Engagement für die Gesundheit des Sozialen.

Der Leiter und Geschäftsführer der St. Leonhards-Akademie Dr. med. Ellis Huber beteiligt sich am Montag, den 20. Mai in Würzburg  am Fachtag “Selbsthilfefreundlichkeit im Gesundheitswesen – Wunsch und Wirklichkeit“.

Thema ist die Zusammenarbeit von ehrenamtlicher Selbsthilfe und professioneller Gesundheitsversorgung. Unter den Referenten sind Vertreter aus dem Gesundheitswesen, der Politik und Selbsthilfe. Seit 1994 ist Ellis Huber im Vorstand des Paritätischen Landesverbandes Berlin.

Ort: Dieselstraße 12, 97082 Würzburg
Zeit: 10:00 bis 16:00 Uhr
Kontakt: Der Paritätische Unterfranken, Andreas Selig, Münzstraße 1, 97070 Würzburg