Eine gute Idee,

seine Vorfreude auf Weihnachten

mit Helfen zu verbinden.

 

 

 

 

 

 

Die gemeinnützige Institution 24-GUTE-TATEN e.V. hat einen ganz besonderen Adventskalender entwickelt. Anstatt Süßigkeiten findet man dort 24 Tage lang etwas fürs „Herz“ – zum Helfen und Mitfreuen  Im Zentrum stehen die Social-Responsibility-Themen

 

 

 

 

 

Für jede der vier Kategorien wurden jeweils 6 Hilfsprojekte ausgesucht, also insgesamt 24 Türchen, mit sinnvollen guten Gaben wie 200 gr. Saatgut für eine Familie in Afrika, eine Essensausgabe für ein Straßenkind in Deutschland, die Wiederaufforstung einiger qm Regenwald oder  die medizinische Behandlung von Menschen in Krisengebieten.

In diesem Jahr sind die Projektländer für die 24GutenTatenAfghanistan | Bhutan | Deutschland | Guatemala | Honduras | Irak | Jordanien | Kanada | Kenia | Malawi | Malaysia | Nicaragua | Philippinen | Senegal | Südafrika | Syrien.

Dazu gehören z.B. Projekte für sauberes Trinkwasser in Entwicklungsländern, wie sie auch die St. Leonhards Stiftung fördert:

 

 

 

 

 

 

Alle Projekte werden von einem kompetenten Beirat internationaler Experten der jeweiligen Fachgebiete gewissenhaft geprüft. Die Verwendung der Spendengelder wird durch die Teilnahme der 24guteTaten e.V. in der Initiative Transparente Zivilgesellschaft bis zum letzten Cent transparent gemacht. Wir hoffen, dass sich viele Menschen an dieser wertvollen Aktion beteiligen und damit auch selber den Sinn von Weihnachten erleben können.

Hier kann man den 24-GUTE-TATEN-Adventskalender bestellen:

Adventskalender bestellen

Hier ein Video über das Engagement der St. Leonhards Stiftung: „Wasser für Alle, Gesundheit und Bildung“:

Zum Video