Optimales Trinkverhalten als Basis für Gesundheit

Viele Menschen wissen nicht, dass ihre Kopfschmerzen schlichtweg aufgrund eines akuten Wassermangels ausgelöst werden. Komplementärmedizinerin Nadine Graml erklärt in Ihren Praxistipps den Grund dafür: Dehydration in unseren Zellen und insbesondere in unserem Gehirn führt zu Kopfschmerzen. Unser Gehirn besteht zu 90%, also fast vollständig aus Wasser. All unsere Zellvorgänge und Stoffwechsel-Prozesse sind unmittelbar vom Wassergehalt abhängig. Bereits ab einem vermeintlich geringen Wassermangel von 1 % der Körperflüssigkeit beginnen Konzentrationsschwierigkeiten, Erschöpfung und eben Kopfschmerzen. Man spricht von der sog. Exsikkose

Das Problem dabei ist, dass wir aus Gewohnheit oft gar nicht merken, dass wir zu wenig trinken, ja oft werden Durst und Hungergefühl sogar verwechselt und man verstärkt den Flüssigkeitsmangel dann sogar, wenn man isst anstatt zu trinken. Entscheidend ist zur Verhinderung von Kopfschmerzen aber nicht nur das wir trinken, sondern auch was wir trinken. In einer Trinkstudie der Techniker Krankenkasse wurde bewiesen, dass richtiges Trinkverhalten sowie das Trinken eines reinen Wassers eine maßgebliche Rolle für die Gesundheit spielt.

Gramls Selbsthilfe-Tipp: „Optimieren Sie Ihren Flüssigkeitshaushalt und trinken täglich mind. 2 Liter gutes Wasser, denn es transportiert unsere Giftstoffe aus dem Körper und ist definitiv indiziert bei Kopfschmerzen. Das ausgewählte Wasser sollte möglichst rein und unbelastet sein, damit Schadstoffe ausgeleitet werden. Leitungswasser oder Wasser in Plastikflaschen, oder gar Wasser mit Geschmackstoffen sind hier weniger geeignet, da sie Stoffe enthalten und aus den Zellen weniger ausleiten können.“

 

 

Infos zu einer weiteren Kopfschmerz-Studie finden Sie hier:
Kopfschmerz-Studie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen