Neueste Trends aus Naturheilkunde und Alternativmedizin

Am 4. Juli 2020 findet wieder im MOC München der diesjährige „Heilpraktiker-Kongress des Südens“ statt, veranstaltet vom Bund Deutscher Heilpraktiker und Naturheilkundiger (BDHN e.V.). Präsentiert werden die neuesten Trends im Bereich Naturheilkunde und Alternativmedizin. Außerdem möchte der Fachkongress aufklären, „wie wichtig der Heilpraktikerberuf für das deutsche Gesundheitswesen ist und dass die Naturheilkunde neben der Schulmedizin für die Patienten unverzichtbar ist …“, so erläutert der Vorsitzende des BDHN e.V. Herbert Eger den Sinn der Veranstaltung. Es gibt Einblicke in die ganzheitliche Arbeitsweise der Naturheilpraktiker und in den Heilpraktiker-Beruf. Auch verschiedene Behandlungskonzepte der Naturheilkunde kann man am diesem Kongresstag kennenlernen.
Sowohl in der Gesundheitsvorsorge als auch in Ergänzung zu jeglichen Therapien ist dabei auch das Trinken von genügend „Lebendigem Wasser“ bedeutsam, welches eine dem Körperwasser sehr ähnliche Struktur hat und damit besonders zellverfügbar ist, wie z.B. Heilpraktikerin Sabine Mühlbauer aus Böbing in unten stehenden Interview erklärt.
Auf dem „Heilpraktikerkongress des Südens“ gibt es ein umfangreiches Vortrags-Programm mit zahlreichen Referenten rund um die Naturheilkunde.

Hier ist das gesamte Programm zu finden:
Programm

Hier können Sie das Interview mit der Heilpraktikerin Sabine Mühlbauer als Audio-Podcast anhören:
Interview

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen